Ausbildung zum Glas- und Gebäudereiniger

In der heutigen Zeit gibt es sehr viele Betriebe die sich beispielsweise Putzprofi oder tatsächlich auch
Glas- und Gebäudereiniger nennen, obwohl sie den Beruf nicht erlernt haben. Diese sogenannten "Putzprofis"
schießen zur Zeit wie Pilze aus dem Boden. In sehr vielen Fällen werden wir dann von Kunden hilfesuchend
kontaktiert, um eine misslungene Teppich-, Polster- oder auch Glasreinigung in Ordnung zu bringen.

Im Kreis Ahrweiler gibt es nicht sehr viele Betriebe die auch Lehrlinge zum Glas- und Gebäudereiniger ausbilden dürfen.

Die Firma Bausen in Bad Neuenahr ist ein solcher Betrieb.

Der Geschäftsführer der Firma Bausen, Rolf Gemein, gelernter Glas- & Gebäudereiniger, hat die 3monatige
Ausbildungseignerverordnung im Juni 2010 absolviert und somit die Berechtigung erworben,
auch ausbilden zu dürfen. Die Inhaberin der Firma Bausen, Andrea Gemein, hat den Beruf ebenso erlernt.

Die Lehre dauert 3 Jahre und es gibt im Anschluss Möglichkeiten zur Weiterbildung zum:
  • Meister

  • LEH Bachelor Studienrichtung Hygiene

  • Facility Management Bachelor.


Mit dem Meistertitel stehen dem Gebäudereiniger allerdings noch weitere Möglichkeiten offen.
Der Meisterbrief berechtigt auch ohne Nachweis der Hochschulreife zum Ingenieurstudium / Wirtschaftsingenieurwesen mit der
Fachrichtung Reinigungs- und Hygienemanagement.


Bitte sprechen Sie uns an, wir helfen gerne weiter!
.

Website is Copyright by www.gebäudereinigung-bausen.de